Privatpraxis für medizinische Ästhetik

Hände

Hände

Die Hände sind unsere wichtigsten Werkzeuge und immer in Aktion. Durch mechanische Einflüsse, häufiges Waschen und ggf. auch durch Desinfektionsmittel sind sie starken äußeren Einflüssen ausgesetzt, die sie schneller altern lassen. Die Handrücken erscheinen dann eingefallen, mit hervortretenden Venen durchzogen und ausgetrocknet.

Ich baue die Handrücken zunächst mit Radiesse® wieder auf. Dabei werden auch die Venen wieder in das Gewebe eingebettet. Dazu benutze ich eine spezielle Technik, bei der ich das Radiesse® mit einer atraumatischen Kanüle, also einer stumpfen Nadel, ohne Verletzung der Venen direkt unter die Haut injiziere und diese dann durch Massage gleichmäßig verteile.

Zur Hydratisierung der Haut verwende ich natürlich PROFHILO®. Diesen Filler injiziere ich nicht nur im Bereich der Handrücken, sondern auch auf die Grund -, Mittel- und Endglieder der Finger, da auch hier durch die Hydratisierung eine deutliche Reliefverbesserung der obersten Hautschichten erzielt wird.